Schauspiel · Sprechen · Performance

© Gregory B. Waldis 2019
© Gregory B. Waldis 2019
© Gregory B. Waldis 2019
© Gregory B. Waldis 2019
© Gregory B. Waldis 2019
© Gregory B. Waldis 2019
© Gregory B. Waldis 2019
©Gregory B. Waldis

*1986 in Dresden


Dialekt: Sächsisch

Sprachen: Englisch (+++), Russisch (+), Französisch (+)

Stimmlage: Mezzosopran

Gesang: Lied, mehrstimmig

Tanz: Modern, Jazz Dance, Improvisation

Sport: Yoga, Bühnenfechten, Taekwondo


ENGAGEMENTS

2017 - 2020 Ensemble Stadttheater Gießen

2016 - 2017 Gast Junges Theater Heidelberg, Rudolstadt Festival

2013 - 2015 Ensemble Gerhart Hauptmann Theater Görlitz-Zittau

2012 - 2013 Gast Luzerner Theater, Theater Biel-Solothurn


AUSBILDUNG

2016 Mikrofon- und Synchronsprechen an der Akademie für professionelles Sprechen Berlin

2009 - 2013 Schauspielstudium Zürcher Hochschule der Künste

2006 - 2007 Studium Szenische Künste an der Universität Hildesheim


AUSZEICHNUNG

2012 Ensemblepreis beim Treffen deutschsprachriger Schauspielschulen in Wien


Theater


2017-2019 Stadttheater Gießen

 

Vita - Orlando (nach Virginia Woolf)

Regie: Thomas Krupa


Amme, Tybalt - Romeo und Julia (William Shakespeare)

Regie: Katrin Hentschel

 

Luise - Johnny Breitwieser (Thomas Arzt/Jherek Bischoff)

Regie: Malte C. Lachmann


Sophie - Willkommen (Sarah Nemitz, Lutz Hübner)

Regie: Cathérine Miville


Ursula - Immer noch Sturm (Peter Handke)

Regie: Titus Georgi

 

Jessica - Die Schmutzigen Hände (Jean-Paul Sartre)

Regie: Hüseyin Michael Cirpici


2016 Rudolstadt Festival

 

Erzählerin, Paloma - Arche Noah Reloaded

Regie: Petra Paschinger

 

2013-2015 Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

 

Karoline - Kasimir und Karoline (Ödön von Horvath)

Regie: Jürgen Esser

 

Yvonne - Yvonne, Prinzessin von Burgund (Witold Gombrovicz)

Regie: Dorotty Szalma

 

Paula - Indianer (UA Oliver Bukowski)

Regie: Christian Papke

 

Alice - Alice im Wunderland (nach Lewis Carroll)

Regie: Christine Wipplinger

 

2012 Luzerner Theater

 

Vicky - Der nackte Wahnsinn (Michael Frayn)

Regie: Andreas Herrmann

 

2012 Theater Biel-Solothurn

 

Kristin - Fräulein Julie (August Strindberg)

Regie: Deborah Epstein

 

2009-2013 Theater der Künste Zürich

 

Frau Elvsted - Ibsen, die Sau (Henrik Ibsen)

Regie: Herbert Fritsch


Braut - Bluthochzeit (Frederico García Lorca)

Regie: Martina Eitner-Acheampong


Ensemble - Terminatorfranz (Philippe Heule)

Regie: Philippe Heule


Freundin der Braut - Kleinbürgerhochzeit (Bertolt Brecht)

Regie: Inda Buschmann

Projekte


2019


CAFFE, TE O TAXI

Performance auf der Biennale Venezia Teatro

Regie: Susie Dee


2016-2018

 

GENDER*BINGO

- Dada Performance von Die DaDaDaMen/ralle balle kollektiv

Youtopia Festival 2018

Performing Arts Festival Berlin 2018

Wildenbruch Bar Berlin 2016-17

 

2016

 

(E)MERGING PROPERTIES

- Performance im Rahmen der Transmediale

Haus der Kulturen der Welt Berlin


2015

 

WER IST LEA? 

- Videoinstallation     

Regie: Seo Young Chang

 

ZWISCHEN WELTALL UND LAUSITZ

- Texte und Lieder von Gundermann

Leitung: Katja Schreier, Felix Weickelt


2014

 

KAUF MICH

- Stückentwicklung für eine Schauspieler_in

Zusammenarbeit mit Inda Buschmann

 

A FULL PERSON  

- Videoinstallation           

Regie: Seo Young Chang

Film


2018


AIMBOT (Filmteaser)

Regie: Jenny Gärtner


2017


OHRWURM (Kurzfilm)

Regie: Robert Ring


96% (Serienteaser)

Regie: Georg Friesen


2015


WUNDERVOLL (Werbung)

Regie: Karla Štaubertová


2013


VERGEBEN ≠ VERGESSEN (Kurzfilm)

Regie: Nicolas Greinacher


2012


FALLE AUS TAGEN UND TRÄUMEN (Kurzfilm)

Regie: Tobias Herzberg


2011


DAS SEHEN DER ANDEREN

(Kurzfilm)

Regie: Anabel Castro


2010


LIEBE HÄLT EWIG (Musikvideo)

Regie: Katharina Cromme

Paula Schrötter

Schauspiel · Sprechen · Performance

© Paula Schrötter, 2019